sick left

 

HERBSTSALON - Verein für Kunstausstellungen e.V.

Eine Vereinigung von kunstinterssierten Akteuren, die Ideen zu Ausstellungsprojekten entwickeln und realisieren. Als gemeinnütziger Verein sind wir tätig zur Förderung von Kunst und Kultur. (Videos...)

   Auch bei:HERBSTSALON auf Facebook

10. HERBSTSALON – ARTE di vivere

HS16 LogoWir sind aus den -Kinderschuhen- mit unseren bisherigen Ausstellungsprojekten Radom,Centre und Nashville hinausgewachsen. In Zusammenarbeit mit der VDIG war es uns ein Bedürfnis, mit Künstlern aus dem Umfeld von VENEDIG, Bildkunst aus Italien, der Wiege der europäischen Kultur, in das Foyer des MDR Landesfunkhauses, demHeimatort unseres Herbstsalons und in die Galerie Süd/Feuerwache zu bringen. – Feiern Sie mit uns unser Jubiläum und unterstützen Sie uns auch weiterhin in unserem Bemühen, Städte- und Länderpartnerschaften mit kunstvollem Leben zu erfüllen.

Wir laden Sie herzlich in das Foyer des MDR-Landesfunkhauses in Magdeburg zu einer deutsch-italienischen Kunstausstellung ein.

Vernissage 25. Sept. ´16, 11 Uhr
Foyer MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt

HS16 KuenstlerEröffnung: Elke Lüdecke, Direktorin des MDR Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt
Grußworte: Rita Marcon-Grothausmann, Präsidentin der VDIG
Dr. Michael Vogt, Kulturbüro Magdeburg
Laudatio: Jochen P. Heite, BBK Kurator
Musik: ROSSINI - QUARTETT

Vernissage 6. Okt. ´16, 19.30 Uhr
Galerie Süd (Feuerwache) Magdeburg

Eröffnung: Dagmar Schubert, Galeristin
Grußworte: Rita Marcon-Grothausmann, Präsidentin der VDIG
Dr. Rüdiger Koch, ehem. Kulturamtsleiter Magdeburg
Laudatio: Jochen P. Heite, BBK Kurator
Musik: Burkhard Schmidt am Piano 

HS16 Sponsoren

 

Vorbereitungsreise (HS '16) nach Italien

In Vorbereitung des 10. Herbstsalons (Vernissage am 25.09.2016) reisten Jochen P. Heite und Oliver Scharfbier nach Veneto (Italien ) zu Atelierbesuchen bei ansässigen Künstlern.

1. Tag / 10.05.2016 – Reise in das Veneto zu Atelierbesuchen bei ansässigen Künstlern. Jochen P.Heite als Künstlerischer Leiter des 10. Herbstsalons wird begleitet von Oliver Scharfbier (Kommunikation & Assistenz). Über den Wolken noch Sonne, hinter den Dolomiten wird es regnen. Unsere Gastgeber sind Rita Marcon-Grothausmann, Präsidentin der VDIG (Vereinigung Deutsch Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V.), und ihr Mann Aldo Marcon, er wird uns die kommenden Tage mit allerlei Köstlichkeiten aus einheimischer Küche bewirten. Die Kunstinteressierten Freunde Valeria Mazza und Franco Zuliani begleiten uns in alle Ateliers, Verständigung auf Italoenglischdeutsch. Mit etwas Rotwein ist bald alles "Tutto bene!"

Italien 002Abflug2AnkunftAnkunft1

 2. Tag / 11.05.2016 – Atelierbesuch bei Loreto Martina - Wir wühlen uns zusammen mit dem Künstler durch zwei Stockwerke seines Atelierhauses in Mareno di Piave und werden belohnt mit großformatiger, großartiger und großherziger Malerei. Wir freuen uns sehr einige dieser Arbeiten zum 10. Herbstsalon im September 2016 in Magdeburg zeigen zu können.

FBP1040279FBP1040281FBP1040285FBP1040318FBP1040334

2. Tag / 11.05.2016 Vittorio Veneto – Nachmittags geht es dann zu Luigi Marcon, einem auch in Deutschland bekannten Grafiker und Radierer. Wir wählen einige Blätter von nahezu 5.000 gelagerten Drucken aus und freuen uns an der Vitalität von Signor Marcon, der nach einem schweren Unfall weiterhin konsequent arbeitet, trotz Rollstuhl und Alter. Ein sehr beeindruckender Besuch.

FBP1040346FBP1040352FBP1040360

 3. Tag / 12.05.2016 Vittorio Veneto – Vormittags zum Rahmenbauer Allessandro di Della Coletta, der in seinem Laden eine ziemlich große Intarsienarbeit hinter allerlei Bilderrahmen "versteckt". Er hat sie uns dann aber (sichtlich erfreut ob unseren Interesses) gern gezeigt, und wir standen später noch vor dem originalen Haus in Vittorio Veneto, direkt am alten Waschkanal. Etwas Sonne lud zum Bummeln und es lohnte sich ein Besuch der caseificio, der Käse schmeckt in der Region grandios.  Über allem aber thront der Löwe, der Venezianische.

RahmenRahmen2rahmen3rahmen3 1Vittorio VenetoVittorio Veneto4Vittorio Veneto5

3. Tag / 12.05.2016 / Sacile – Nachmittags Atelierbesuch bei Angelo Brugnera, Bildhauer. Sein Atelier in Sacile macht gleich einen freundlichen Eindruck, es ist sehr Kind-gerecht bemalt, im Garten hängt das Fragment einer Skulptur im Baum. Jochen P. Heite hat sich besonders auf diesen Besuch gefreut, die Spannung entlädt sich in Begeisterung für den Bildhauer und dessen manieristischen Umgang mit Marmor. Wir freuen uns umso mehr auf den September, dann werden Brugneras Skulpturen in Magdeburg gezeigt.

Brugnera baumBrugneraFBP1040434FBP1040444FBP1040459FBP1040500

4. Tag / 13.05.2016 / Conegliano – Der letzte Atelierbesuch gilt dem Maler Giuliano De Luca. Er empfängt uns in Begleitung seiner Frau Carla, beide absolut charmant in ihrer Art. Das Atelierhaus ist grazil, doch leider abbruchreif, der Maler darf es nutzen bis die Bagger kommen. Wir kämpfen uns durch, bis wir die gesuchten Bilder finden. Dann geht es glücklich zu selbst gebackenem Birnenkuchen und Espresso in die Künstlerwohnung. Zum Abschluss wandern wir über den Markt, durch die Gassen von Conegliano, essen Fisch mit Aldo und Rita und kaufen Käse. Morgen geht es bereits wieder nach Deutschland. Es war ein erfolgreiches Unterfangen, das wird eine hervorragende Ausstellung. Wir genossen einen tollen Aufenthalt im Veneto und freuen uns darauf, die herzliche Gastfreundschaft alsbald erwidern zu dürfen.

FBP1040522FBP1040524FBP1040553Conegliano2Conegliano3Conegliano4

4. Tag / 13.05.2016 / Sarmede – Letzte Station unserer Bildungsreise ist ein Museum in Sarmede, ein Ort dessen Erscheinungsbild geprägt ist durch bunte Murals / Wandbilder, die auf das Wirken von Stepan Zavrel zurückgehen. Dieser tschechische Grafiker und Künstler wirkte sehr lange in dieser Region und der hiervon angezogene Tourismus sorgte mit dafür das der Ort wirtschaftlich sehr gut dasteht. Nun gibt es ein Museum der eigens eingerichteten Fondazione (www.sarmedemostra.it) und eine Managerin der Organisation war so freundlich uns nicht nur das Museum zu zeigen, sondern sogar das Rathaus aufzuschliessen. Dort sahen wir ein Entreé das uns glauben liess wir seien im Kindergarten gelandet, doch genau dort arbeiten der Stadtrat und der Bürgermeister jeden Tag. Wider den tierischen Ernst. Das hat uns gefallen! 

FBP1040598FBP1040600FBP1040601FBP1040610FBP1040619FBP1040621 Alle Fotos von Rita Marcon-Grothausmann

 

Ausstellungsprojekte

Alle bisherigen Ausstellungen wurden im Foyer des mdr-Landesfunkhauses in Magdeburg, jeweils im Herbst durchgeführt. Die Ausstellungen unter dem Titel HERBSTSALON fanden von 2007 bis 2011 als Projekt des BBK (Berufsverband Bildener Künstler Sachsen-Anhalt e.V.) statt. Da der BBK im Oktober 2011 signalisierte, dass dieses Projekt in dieser Form nicht weiter geführt werden kann, entschlossen sich die Akteure des HERBSTSALON einvernehmlich mit dem Vorstand des BBK einen Verein zu gründen, um die Ausstellungsreihe weiterhin stattfinden zu lassen und weitere Projekte realisieren zu können.

Zu jedem HERBSTSALON enststanden TV-Beitäge – hier zu sehen ...

Detaillierte Informationen zu den vergangenen Ausstellungen:

HS14 - Panorama aus dem MDR Landesfunkhaus (Fotomontage)
HS14 - Panorama aus dem MDR Landesfunkhaus (Fotomontage)

HS13 - Panorama aus dem MDR Landesfunkhaus (Fotomontage)
HERBSTSALON '13 - art in dialog -

HERBSTSALON `12 - art in vielfalt -HERBSTSALON `12 - art in vielfalt -

HERBSTSALON `11 - panta rhei - Alles fließtHERBSTSALON `11 - panta rhei - Alles fließt

HERBSTSALON `10 - 10 Art & Dialog
HERBSTSALON `10 - 10 Art & Dialog

HERBSTSALON `09 - ZeitZeichen
HERBSTSALON `09 - ZeitZeichen

HERBSTSALON '08 in Magdeburg - ReflexionKunst
HERBSTSALON '08 - ReflexionKunst

HERBSTSALON '07 in Magdeburg
HERBSTSALON '07

 
Zum Anfang